Atha - Das Seminarhaus für Yoga, Klang und Entspannung: 

Telefon: 01578.8103690


Veranstaltungen


Alle Veranstaltungen finden unter den aktuellen Kontaktvorgaben statt siehe (https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/)


Mit Ho'oponopono alte Verletzungen heilen

Sangita Wyslich

Samstag, 8. Oktober 10 - 17 Uhr

Der größte gemeinsame Nenner der Menschheit ist das Streben glücklich zu sein.
Jeder von uns hat in seinem Leben schon Verletzungen erfahren, sei es in der Kindheit, Partnerschaft, Eltern-Kind Beziehung, Freundeskreis oder im Beruf.
Sind diese nicht vollständig geheilt belegen sie in uns Räume die wir meiden, weil sie mit diesem negativem Gefühl besetzt sind. Somit stehen sie für uns nicht mehr zur Verfügung.
Oft sind es aber genau die Räume nach denen wir uns am meisten sehnen.
In diesem Seminar geht es darum diese Räume zu erspüren und mit Hilfe von Vergebung die negative Besetzung zu erlösen...
Dann sind sie uns wieder frei zugänglich.
Kurszeiten 10 bis 17 Uhr dazwischen eine Stunde Mittagspause.
Energieausgleich:
 100 €
Ermäßigung auf Anfrage
80€ für Geringverdiener
Sangita Birgit Wyslich leitet mit langjähriger Erfahrung Mantra- Singkreise und Ritualkreise, ist Hoóponopono Begleiterin und Musikerin.
Mehr Infos auf

 



healing circle mit Intensivsitzung

Montag, 10. Oktober 20 - 22.00 Uhr

Achim Grathwol

Der healing circle ist eine sehr spezielle Kombination aus einer Heilmeditation in der Gruppe und anschließenden Intensiv-Heilsitzungen

Die einführende Meditation ist einmalig und individuell an die anwesenden Teilnehmer ausgerichtet. Sie wirkt besonders beruhigend und heilend auf der Seelenebene der Anwesenden. Hier wird ein Raum der Heilung geschaffen, wo die Heilkräfte sehr stark wirken und alle Teilnehmer in dem freiwerdenden Heilstom baden. In dieser Lichtverbindung kommen wir in Ruhe und ins Gleichgewicht, wir fühlen mehr inneren Frieden, Liebe und Vertrauen. 

 

Während dessen finden für jenden Teilnehmer in einem seperaten Raum Intensiv-Heilsitzungen statt, in denen auch die geistige Chirurgie direkt mit Berührung angewand wird. Diese Art der Heilung wirkt auch noch Wochen nach der Veranstaltung sehr stark und sollte nicht unterschätzt werden. In manchen Fällen kann es zu Regelungen kommen, nebenbei entfaltet sich mehr Heilkraft und bessere mediale Wahrnehmung. Die Wirkung wird erhöht, wenn vor und nach der Behandlung eine Zeit der Stille und Ruhe eingehalten wird. Es darf gerne auch eine Flasche Wasser zur Energetisierung mitgebracht werden Begrenzte Teilnehmerzahl, kleine Gruppe nach Anmeldung, siehe Termine Dauer: ca. 120 min

 

Kosten: 50 €

Tel.: 01578.8103690

Anmeldung  erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl

unter kontakt@seminarhaus-atha.de oder

Achim Grathwol  www.achim-grathwol.de

Wir weisen  ausdrücklich darauf hin, dass geistiges Heilen keinesfalls den Besuch eines Arztes und dessen Diagnose und Behandlung ersetzen kann. Vom Arzt verordnete Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht abgesetzt werden.

 

 

 

 

 



Tuchyoga - Schnupperabend

Sibylle Köster

Montag, 17. Oktober 20 – 21.30 Uhr

Genieße die Vielseitigkeit des Yogatuchs von dynamischen bis hin zu entspannenden Yogapositionen. Aushängen, Schwingen, Schweben, Dehnen, Kräftigen und Entspannen. Neue Bewegungsspielräume eröffnen sich im Yogatuch. Auch ohne Yogaerfahrung entdeckst Du eine neue Welt in der Loslassen ganz einfach wird. Entspannung pur. Herausfordernde Übungen wechseln sich mit wohltuend angenehm leichten Übungen ab. Durch das schwingen in der Schwerelosigkeit werden Faszien und Muskelgewebe in der Tiefe entspannt und gelöst. Im Geschehen- lassen werden tiefer liegende Muskelpartien gelockert und Schlacken können sich lösen und abtransportiert werden. Tiefe Entspannung und Gelöstheit tritt ein.

 

Anmeldung unter Telefon: 07073.3632   / 01578.8103690                 Kosten: 20 Euro

 Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl

weitere Termine: Montag, 17. / 24. Oktober



Klangschalen und Gongentspannung im Yogatuch

Sibylle Köster, Stephanie Rohrbach

Sonntag, 23. Oktober 18 - 19.30 Uhr

Liegen wie ein Embryo in der Schwerelosigkeit … sanftes Bewegt-Werden lässt Dich tief hineinsinken in ein Gefühl des Getragen- Seins und des Loslassen- Dürfens….

Vorbereitende Bewegungen im Tuch helfen Dir Dich im Liegen wohlzufühlen.

Die Klänge von Kristallklangschalen, Gongs und anderen Klanginstrumenten unterstützen, tragen und begleiten Dich auf eine Reise jenseits deiner Alltagsgedanken.

Die Teilnehmer werden fein gebettet in das Schwingungsfeld der Klänge. Die Klänge bringen das Wasser in unseren Zellen zum Schwingen und wirken regenerierend und beruhigend bis in die innerste Zellstruktur.

Willkommen bei Dir!

 

Energieausgleich: € 45

Informationen & Anmeldung:

Sibylle Köster, Atha Seminarhaus, 01578.8103690

Sibylle Köster ist Klangtherapeutin, lehrt Yoga, Meditation und Aerialyoga, mit langjähriger Erfahrung auch im Anleiten von Yoga- und Frauengruppen.

Anna Reichard arbeitet als pädagogische Leitung und ist instruierte Tuchyoga-massagebegleiterin.

 

Deine Anmeldung ist verbindlich für die Planung und Durchführung der Veranstaltung. Mit Übermittlung deiner Anmeldedaten per Email und unserer Bestätigung ist dein Platz reserviert.

 

Im Anschluss an diese Veranstaltung findet um 20 – ca 21. 30 Uhr eine Gong / Kristallklangschalen Klangreise mit Sibylle Köster  statt

weitere Termine: Samstag 19. November



Kristall- Klangschalen und Gongheilreise

Sibylle Köster

Sonntag, 23. Oktober 20 – 21.30 Uhr

Getragen und umhüllt von den Klängen der Kristallklangschalen, Gongs, tibetischen Klangschalen, Handpan und anderen Klanginstrumenten stimmen wir uns meditativ ein auf die Zeit der Dunkelheit und lassen unser inneres Licht wieder wachsen. Durch die Klänge der Kristall-Klangschalen und den anderen Klanginstrumenten werden wir noch spürsamer und es kann zu Selbstheilung auf unterschiedlichen Bewusstseinsebenen kommen. Die Kristallklangschalen bestehen aus reinem Quarz, ihr sphärischer Ton hat eine raumfüllende Intensität. Ihre reinigende und regenerierende Schwingung wirkt bis auf die Zellebene und kann auf körperlicher, emotionaler und mentaler Ebene vorhandene Spannungen harmonisieren und das Immunsystem anregen.

Die Klänge der Kristallschalen harmonisieren nicht nur den körpereigenen Flüssigkeitshaushalt, es empfiehlt sich auch eine eigene Wasserflasche mit zu bringen, da das Wasser die Schwingung unmittelbar aufnimmt.

 

Die Teilnehmer hören die Klangschalenmeditation liegend auf dem Boden.

Wenn möglich bitte auch eigene Unterlage, Kissen oder Decke mitbringen

 

Energieausgleich: 30 Euro

Anmeldung erfordelich, begrenzte Teilnehmerzahl: 07073/3632

weitere Termine: Samstag 19. November



Frauengruppe  Zu Samhain

Sibylle Köster

Dienstag 1. November 17.30  – 20.30 Uhr

An Samhain beginnt nach der keltischen Tradition das neue Jahr und die Tore zur Anderswelt öffnen sich.

 

Angelehnt an die keltischen Jahreskreisfeste feiern wir an diesem Tag Hexenneujahr. Die Transformationskräfte sind in dieser Zeit besonders groß.
Wir schauen, was in uns gewandelt werden möchte und stärken uns in Kreis von achtsamen Frauen mit Ritualen, intuitivem tanzen, Klangreisen und wohltuenden und stärkenden Körperübungen.

Beschenke Dich selbst mit einem Verwöhn-Abend für Geist, Seele und Leib.

Die Gruppe ist ausgelegt als regelmäßiges Treffen in geschütztem Rahmen.

Sich öffnen und sich annehmen mit der eigenen Verletzlichkeit und sich Hingeben an die Zyklen des Lebens sind urweibliche Qualitäten, die uns im Laufe der Zeit abtrainiert wurden.

 

Im Kreis von achtsamen Frauen erlebst Du, wie es sich anfühlt die eigene Liebesfähigkeit wieder zulassen zu können und welche Stärke in der Hingabe an das Leben liegt. Es entspricht unserer wahren Natur uns unserer eigenen Schöpferkraft wieder bewusst zu werden und uns selbst zu ermächtigen das Leben zu gestalten.

Fühle Dich angenommen und herzlich willkommen in Deinem so sein.

Wer möchte kann schon um 16.30 Uhr kommen um gemeinsam das Sonnenuntergans Agni Hotra Feuer auf dem Kirchberg zu zelebrieren.

 

 

Energieausgleich: 35 - 45 Euro

 

Anmeldung unter 01578.8103690 

 



Meditations Retreat

Aziz Dikeulias

Freitag 4. November 18.00 bis Sonntag 6. November 16.00 Uhr

Hör auf zu versuchen, dich selbst zu reparieren!

 

Uns wird gesagt: „Arbeite hart, dann wird sich der Erfolg einstellen und das Glück wird kommen.“Diese Programmierung untergräbt als Gewohnheit unsere Möglichkeiten, glücklich zu werden, und gibt uns dann noch die Schuld für unser Scheitern. Es ist ein chronischer Zustand, bei dem wir ständig versuchen, suchen und niemals finden - wir wissen nicht einmal, ob und wann wir das Glück gefunden haben.

Alle Glaubenssysteme machen unglücklich, da wir die Vollkommenheit der vorgeschlagenen Archetypen nie erreichen können. Wir hören dann nur zu, um unsere eigenen Vorstellungen zu bestätigen, sind aber nicht wirklich bereit für Veränderungen.
Wie können wir uns für die Wahrheit öffnen, auch wenn wir nicht wissen, was sie ist? Wie können wir ein Vertrauen entwickeln, das Sicherheit bedeutet, im Gegensatz zu einem Glauben, der Unsicherheit erzeugt?

 

Wann:
Freitag 4. November 18:00 Uhr bis Sonntag 6. November 16:00 Uhr

 

Wieviel: 150,- EUR (ohne Essen und Übernachtung)

 

Wer: Aziz Dikeulias, Senior-Lehrer in der Inayatiyya (universeller Sufiorden) aus London. Er arbeitet mit Geschichten, Musik, gemeinsamem Chanten und Meditationen.
       (Aziz wird auf Englisch anleiten und ins Deutsche übersetzt werden)

mehr Info: www.akademie-lichtung.de

 



Heilbegegnungstage

Ophélia Weber

Samstag, 12. November 12 - 14 Uhr  -  14.30 - 16.30 Uhr                        Sonntag 13. November 10 - 12 Uhr - 12.30 - 14.30 Uhr                        15 - 16 Uhr Intensiv

Ophélia Weber arbeitet seit mehreren Jahren nach der Methode von Rade Maric, um sowohl Tieren als auch Menschen zu helfen. Durch die Energeieübertragung werden tiefsitzende Blockaden gelöst, die oftmals bereits in der Kindheit entstanden sind. Es kommt während und nach den Behandlungen zu so genannten Regelungen wie z.B.Husten, Gähnen, vermehrte Schmerzen, vermehrtes Träumen etc...

 Ziel ist es, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren, die Ursachen für die Blockaden zu erkennen und wieder in seine Mitte zu kommen.

 
Empfohlen werden mindestens 2 Stunden der Energie Übertragung .

 

Die CD von Rade Maric können Sie sie über die Homepage bestellen (30EUR).

Kosten: Doppelstunde 100 EUR

Ganzes Wochenende: 400 EUR (9 Energieübertragungen)

Ophelia Weber: Heilpraktikerin / Physiotherapetin/ Heilerin

Die Behandlungen finden im Liegen oder im Sitzen statt.

 

Weitere Infos finden sie unter www.opheliaweber.eu

Anmeldung erbeten: info@opheliaweber.eu oder 0151-10661319

 

Wir weisen  ausdrücklich darauf hin, dass geistiges Heilen keinesfalls den Besuch eines Arztes und dessen Diagnose und Behandlung ersetzen kann. Vom Arzt verordnete Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht abgesetzt werden.

 

 

 

 

 

 

 



Coindra      fine celtic music      Matinee

Sangita Wyslich, Katharina Ostarhild

Sonntag, 20. November 11 - 14 Uhr

 

 

Geige & Gesang: Sangita Wyslich
Gitarre & Gesang: Katharina Ostarhild


Das keltische Duo mit zweistimmigem Gesang, virtuos gespielten Geigenmelodien und volltöniger Gitarre zieht jedes Publikum vom ersten bis zum letzten Ton in den Bann. Abseits aller Klischees verstehen die beiden Musikerinnen auf eine ganz außergewöhnliche Art pure Lebensfreude durch ihre Musik erklingen zu lassen. Dabei setzten sie nicht auf die altbekannten Gassenhauer, sondern treffen aus der Vielfalt des keltischen Liedguts eine gelungene Auswahl. Mit dabei sind flotte Arrangements aus irischen Melodien und ruhige Walzer. Besonders hervorzuheben sind natürlich ihre eigenen Kompositionen. Keltische Geschichtshäppchen runden das Programm von CoIndra ab.

 

um angemessene Spende für die Musiker und den Raum wird gebeten

 

bitte für das anschließende gemeinsame Büfett etwas kulinarisches mitbringen, Getränke sind vorhanden

 

 



 

 



Mantra Konzert

Sangita Wyslich

Sonntag, 27. November 19 - 21 Uhr

Dieser Abend lädt uns ein wieder ganz in unsere Mitte zu kommen und all unsere Zellen im gleichen Klang schwingen zu lassen
--
Mantren sind heilige Texte die eine tiefere Bedeutung besitzen und bei ihrer Entstehung von einer Person bei hohem Bewusstsein empfangen wurden. Das Rezitieren solcher Texte ist eine Hilfestellung selbst auch in hohe Bewusstseinszustände zu kommen und damit vielleicht mehr Erkenntnis über uns und die Welt zu bekommen.
Viele Mantren dienen aber auch einfach zur Verehrung bestimmter göttlicher Aspekte.
Das nennt man dann Bhakti Yoga, also Yoga der Hingabe.

Sangita hat in ihrer Jugend einige Jahre in Indien verbracht und dort das Mantrasingen kennen- und lieben gelernt.
Ihre große Liedersammlung umfasst aber nicht nur Sanskrit Mantren sondern spirituelle Lieder vieler Kulturen.

An diesem Abend wird sie euch mit ihrer schönen Stimme einige Mantren vortragen, es gibt aber auch viel Raum in der Gruppe gemeinsam zu rezitieren.
Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl:  Sangita@web.de

Tel. 0157.89139149                     
Energieausgleich: 15 - 20 € Selbsteinschätzung 
sangitamusic.de