Aktuelles


Kurse und veranstaltungen in Corona zeiten

- Sommerpause -                                                                                                       ab Mitte August sind Einzeltermine / Klangentspannung / Tuchyoga möglich   Kursstart wieder ab Mitte September

 

Liebe Freunde,

 

Nach den Sommerferien starten wir wieder unter den gegebenen Voraussetzungen und Hygienebedingungen unsere Kurse und Veranstaltungen. Die meisten Veranstaltungen können nur mit beschränkter Teilnehmerzahl und genügend Abstand erfolgen.  Daher sind momentan verbindliche Anmeldungen sehr wichtig. Ferner benötige ich bei der Anmeldung den vollständigen Namen und eine Telefonnummer oder E-Mail Adresse.

Eure Daten gebe ich nur unter Aufforderung aus der Hand und falls eine Infektion unter den Teilnehmern aufgetreten ist. Ausserdem vernichte ich die Daten nach 4 Wochen.

Bitte habt Verständnis für die momentanen Auflagen, nach denen wir uns richrten müssen.

Gerade jetzt, in dieser Zeit in der wir so vielen Repressalien ausgesetzt sind, ist es um so wichtiger für uns Inseln zu erschaffen, in denen wir uns positiv aufladen.

Auch wenn sachte eine Öffnung stattfindet, sind dennoch sowohl die Kurse als auch die Veranstaltung auf bisher noch nicht absehbare Zeit eingeschränkt. Das bedeutet auch weiterhin Einkommenseinbußen.

Darauf möchte ich nicht mit einer Erhöhung der Kursgebühr oder der Veranstaltungsgebühr reagieren.

 

Wer kann uns unterstützen?

 

Damit das Seminarhaus auch weiterhin bestehen kann und nach dieser Zeit wieder voll erblühen kann, braucht es eine Solidargemeinschaft, die es unterstützt und mitträgt.

An dieser Stelle an alle die uns bisher unterstützt haben ein herzliches Danke !!!         Ihr seid wunderbar.

Ich bin nach wie vor sehr dankbar, über jede noch so kleine Spende, die dem Erhalt des Seminarhauses dient. 

Bankverbindung:  Sibylle Köster             

Betreff: Spende für´s Atha

Sparda-Bank Baden-Württemberg eG

IBAN: DE71600908000003473872

BIC: GENODEF 1S02

 

Wie kann ich mit der aktuellen Situation umgehen?

 

Viele glückliche Gesichter und freudvolle, erfüllte Menschen haben die letzten zweieinhalb Jahre das Seminarhaus besucht und die Kurse, Konzerte und Seminare in den schönen Räumen genossen.  Die letzten zweieinhalb Jahre ist mein ganzen Herzblut und sehr viel Liebe und Engagement in das Seminarhaus geflossen. Viele Menschen kommen sehr regelmäßig und es ist für einige wie ein zweites zu Hause geworden.

 

Es ist eine schöne Gemeinschaft, sowohl bei den Kursen als auch bei den Veranstaltungen entstanden. Kann ich diesen schönen Raum und das schöne Angebot weiterhin aufrecht erhalten? Kann sich diese Vision halten?

 

Ich möchte nicht in meinen Ängsten stehen bleiben sondern über meine Ängste herauszuwachsen.

 

Wenn wir uns wieder mehr als Gemeinschaft wahrnehmen kann das gelingen. Geben wir in dieser Situation unseren Ängsten Raum oder gelingt es uns darin eine Chance für uns zu entdecken? Können wir unser Vertrauen stärken und durch unsere Gedanken einen inneren Wandel initiieren? Und uns auf das besinnen was wesentlich für unser Leben ist?

 

 Hier noch ein paar Anregungen wie eine hoffnungsvollere Welt entstehen kann:

-  Ni  Nicht in den Ängsten verharren und dich im Vertrauen üben

-          die Natur wieder mehr zu erleben und wertzuschätzen

-          dich wieder mehr mit deinem Herzen zu verbinden

-          Mitgefühl für dich und die Anderen zu entwickeln

-          Wieder gemeinsam zu singen und die familiären Bande zu stärken

-          Die Zyklen der Natur leben, für ausreichend Schlaf sorgen

-          Kontakte pflegen

 

Ich freue auf ein Wiedersehen mit dir! Bleib gesund und genieße die schöne Natur!

 Von Herzen

 Deine Sibylle

 

 

 

 

 



Kontakt

ATHA 

DAS SEMINARHAUS FÜR YOGA,
KULTUR UND ENTSPANNUNG

 

Rottenburger Straße 21

72119 Ammerbuch
Telefon: 07073.3632

 

kontakt@seminarhaus-atha.de

 

Datenschutzerklärung

Impressum

Service

Kurse

Seminare

Tanz

Rituale

Yoga 

 

Gutscheine

 

Newsletter

* indicates required