Atha - Das Seminarhaus für Yoga, Klang und Entspannung: 

Telefon: 01578.8103690


Aktuelles


wir haben geöffnet

Herzlich Willkommen!

 

von Herzen wünsche ich Euch ein segensreiches, gesundes und zufriedenes Jahr 2022

 

Nach dem chinesischen Horoskop wechseln wir vom Jahr des Ochsen (Büffel) das sich mitunter sehr träge und mühsam angefühlt hat und jede Menge Geduld von uns abverlangt hat in das Jahr des Tigers.

 

Jetzt kommt mehr Dynamik ins Weltgeschehen und auch in unser persönliches Erleben. Plötzliche Entscheidungen und Veränderungen können auf uns zukommen und es kann, wenn wir dafür offen sind auch eine Art Aufbruchstimmung entstehen.

Auf jeden Fall bleibt es eine turbulente Zeit in der die innere Stabilität und das besinnen auf die eigenen Werte und Ziele um so wichtiger wird.

In diesem Sinne wünsche ich Dir eine gute Erdung und Standfestigkeit und viel Vertrauen und Gelassenheit.

Bleib Dir selbst treu und lass Dich nicht verwirren und ablenken und bleib in der Verbindung zu Dir selbst und Deinem Herzen.

 

 

Jetzt noch ein paar Infos in eigner Sache

Ein sehr herausforderndes Jahr in vielerlei Hinsicht ist zu Ende gegangen. Es ist noch nicht absehbar, wann und ob überhaupt in nächster Zeit sich daran etwas ändert. Das hat vor allem auch finanzielle Auswirkungen auf unseren Seminarbetrieb. Durch die neue 2 G Regel und die allgemeine Verunsicherung was erlaubt und was nicht erlaubt ist, sind die Kurse enorm zusammengeschrumpft, ebenso die Belegungen am Wochenende.

Ehrlich gesagt, weiß ich nicht wie ich das Atha momentan halten soll. Meine Reserven neigen sich dem Ende zu und die stattliche Unterstützung fängt nur einen kleinen Teil auf.

Vielleicht warst Du in letzter Zeit mal wieder da, das Atha ist zu so wunderschön gewordenen, eine Oase für Körper, Geist und Seele. Dies zu Erhalten ist ein Geschenk für sehr viele Menschen.

Damit das Seminarhaus auch weiterhin bestehen kann, braucht es eine Solidargemeinschaft die es unterstützt und mitträgt.

Da ich alleine für die komplette Mietkosten, Unterhaltskosten und Nebenkosten verantwortlich bin und mir ein Großteil der Einnahmen weggebrochen sind, hab ich mich dazu entschlossen mit einer Bitte an Dich heranzutreten. Bitte kannst Du mir mit einer Spende aushelfen? Ich bin zutiefst dankbar, über jeden noch so kleinen Betrag.

 

Bankverbindung:

Sibylle Köster Sparda-Bank Baden-Württemberg eG

IBAN: DE71600908000003473872

herzlich deine

Sibylle Köster

 

Bitte beachtet die tagesaktuellen Werte und Vorgaben bezüglich der Kontaktvorgaben https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung

Nach einer Impfung solltet ihr euch 2 Wochen schonen, also auch kein Yoga praktizieren.

 

Folgende Achtsamkeits- und Hygienemaßnahmen gelten momentan:

*Das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung bis zum Sitz-/Liegeplatz und überall dort, wo der Mindestabstand von 1.5m nicht eingehalten werden kann. (momentan FFP 2)

*Wir begrüßen und verabschieden uns mit einem herzlichen Augen-Blick und Lächeln.

*Die Mindestabstände der Liegeplätze werden eingehalten und die Gruppenanzahl ist verkleinert

*Bringe eine eigene Yoga/Matte/Unterlage, dein Kissen, deine Decke und ggf deine Wasserflasche (Plastik) mit.

*bitte bringe warme Kleidung, evtl. Schal und Kopfbedeckung und eine Decke für dich mit, damit du es warm hast, während der Lüftungsphase

*Handreinigung und Desinfektionsmittel stehen in den Toiletten bereit

Wir begegnen dem mit Gleichmut und Aufmerksamkeit und gleichzeitig richten wir unseren Fokus auf die Veranstaltungen um passend zum Name des Hauses -Atha- wieder mehr im hier und jetzt anzukommen.

Das Seminarhaus Atha ist optimal zu belüften mit weiteren Türen im hinteren Bereich. Im Sommerbetrieb kann so eine gute Durchzugsmöglichkeit gewährleistet werden. Durch die Fußbodenheizung kühlt der Raum nicht so schnell aus.

Herzlich willkommen!

 

Hier noch ein paar Anregungen wie eine hoffnungsvollere Welt entstehen kann:

Nicht in den Ängsten verharren und dich im Vertrauen üben

die Natur wieder mehr erleben und wertschätzen

Dich wieder mehr mit deinem Herzen zu verbinden

Mitgefühl für dich und Andere entwickeln und deiner Intuition trauen

gemeinsam singen und die familiären Bande stärken

Die Zyklen der Natur leben

für ausreichend Schlaf sorgen

Kontakte pflegen