Frauen

WECHSELJAHRE - WANDELJAHRE

Freitags 18.30 – 21.30 Uhr,  5Abende                                                                                                 neuer Zyklus ab Januar, bitte jetzt schon anmelden

Ich muss zu einer anderen werden um ich selbst zu bleiben      Anke Maggauer-Kirsche

 

Wer bin ich? Wo stehe ich? Was will ich? 
Jetzt noch die Berufung suchen?

 

Wie der Name schon sagt, vollzieht sich in den Wechseljahren ein innerer Wandel, der, wenn ich dazu bereit bin, mir nochmal eine neue Sichtweise auf mein Leben eröffnet und mich mit meinen inneren Quellen verbindet. 

 

In keltischen Kulturen wurde das Mädchen als Blume angesehen, die Mutter als Frucht und die ältere Frau als Samen, also der Teil der Pflanze, der das Wissen und das Potenzial aller anderen Teile in sich vereint. Die Aufgabe der Frau bestand darin die Gemeinschaft in der sie lebte mit den Samenkörnern ihrer Weisheit und Wahrheit zu befruchten.

 

Sobald eine Frau in die Wechseljahre kommt wird sie mit teilweise widersprüchlichen Ratschlägen überschüttet. Entweder wird die Frau zur ewigen Jugend gedrängt oder sie wird einfach nicht mehr wahrgenommen. Tiefgreifende Veränderungen im Leben einer Frau müssen verstanden, verarbeitet und umgesetzt werden. Wenn wir sorgsam der Stimme unseres Körpers lauschen, können wir eine neue Welle der Energie wahrnehmen. Diese Energie ist sehr kraftvoll. Wir sind weniger bereit, faule Kompromisse einzugehen. Die eigene Wahrheit und innere Weisheit leben - fern von Schönheitswahn und gesellschaftlichen Normen - verlangt Mut und die Bereitschaft der Stimme des eigenen Herzens zu folgen. In den Workshops werden unter anderem Partnerübungen, Tanz, Phantasiereisen, Meditation und Yoga uns dabei unterstützen, uns selbst näher zu kommen.

 

Workshop-Themen:

  • Die eigene Weiblichkeit neu entdecken
  • Den Körper huldigen, Reinigungsübungen, Entspannung, Massage
  • Visionssuche: Wer bin ich? Was will ich? Schamanische Visionsreise zu unseren Ahnen und Krafttieren
  • Wie kann ich mein Licht zum Leuchten bringen?
  • Was erweckt in mir Lebensfreude – der eigenen Kreativität wieder mehr Ausdruck verleihen
  • Reise durch die Elemente- sich selbst und andere besser verstehen und annehmen lernen
  • Die eigene Weisheit und Wahrheit im Alltag umsetzen

 

 

 



Frauengruppe

Sibylle Köster

Freitag, 4. März 18 - 21.30 Uhr

Man kann ein Tropfen auf einem Küchentisch sein, oder ein Tropfen im Ozean. Als Tropfen auf dem Küchentisch ist man binnen Minuten verdunstet.                                                                                                                       Als Tropfen im Ozean besteht man für immer                                                       Kenny Werner

 

Entsprechend des Jahreskreises nutzen wir die Zeitqualität um uns tief einzulassen in den Rhythmus des Lebens und daraus Kraft zu schöpfen.

Sich öffnen und sich annehmen mit der eigenen Verletzlichkeit und  sich Hingeben an die Zyklen des Lebens sind urweibliche Qualitäten, die uns im Laufe der Zeit abtrainiert wurden.

 Es entspricht unserer wahren Natur uns unserer eigenen Schöpferkraft wieder bewusst zu werden und uns selbst zu ermächtigen das Leben zu gestalten.

Schamatische Elemente, Yoga, QiGong, intuitiver Tanz und Klangerlebnisse können ebenso Teil des Abends sein, wie Partnerübungen, Naturerfahrungen, Feuer-Zeremonien sowie andere Rituale die uns in unserer Weiblichkeit und inneren Kraft stärken.

 

Mit viel Freude und Neugier auf das eigene Leben, regeneriert und gestärkt wirst Du vorbereitet, deinen Alltag wieder positiv , gelassen und im Vertrauen zu begegnen.
Der Abend kann einzeln gebucht werden, auch wenn eine regelmäßige Teilnahme erwünscht ist.
Wir freuen uns auf Dich!

 

 

 

Termine:

jeweils Freitags 18.00 – 21.30 Uhr,

Kosten: pro Abend 45 Euro

 

weitere Termine:  1. April /6. Mai / 1. Juli