Ausbildung Yogatuch-Übungsleiter/in mit manja köstel und andreas döhrer

Manja Köstel

ich bin Psychologin, Yogalehrerin für Sivananda Yoga, Tuchyoga, AcroYoga und Yogatherapeutin.

Seit 2012 mit eigenem Yogastudio in Leipzig und international tätig. 

Meine Philosophie ist es, jedem zu ermöglichen, mit Bewusstheit die Übungen, den Körper und die inneren Vorgänge zu erfahren,

aus diesem Prozess heraus, ein deutliches Bild der eigenen Person in ihren verschiedenen Rollen zu erkennen, anzunehmen und damit konstruktiv zu arbeiten. 

Ich schätze an dem Tuch die Vielfalt der Möglichkeiten, die Zugänglichkeit für alle Zielgruppen, die Verspieltheit und die tiefe Entspannung.

Website: chamundi-yoga.de

Andereas Döhrer

Ganzheitlicher Gesundheitsberater und DORN-Massagepraktiker

Mitglied im RÜCKGRAD e.V.

Berufs- und Selbsthilfeorganisation für ganzheitliche Gesundheit

Als Bewegungstuch-Kursleiter bin ich seit 2007 selbständig tätig. 

Das Bewegungstuch-Set "Mandaran" habe ich 2012 mit meinen Erfahrungen entwickelt. Es wird seitdem hergestellt und kann bei mir bezogen werden. 

Dozent am Freien Musikzentrum in München im Bereich Tanz und Bewegung (seit 2016). 

 

Aus meinem Leben: 

Die naturverbundenen Lebensweise meiner Eltern hat mir gut getan und mich geprägt.

In der DDR studierte ich Theologie. Dabei war das ganzheitliche Engagement von Albert Schweitzer ein Leitbild für mich (Theologe, Musiker und Arzt in Lambarene). 

Musik war schon seit meiner Kindheit ein wichtiges Betätigungsfeld und ich konnte dieses durch ein Kirchenmusik Studium weiterentwickeln. 

Um beim Spielen von Instrumenten (Orgel, Klavier, Blockflöte, Posaune) besser voranzukommen, begann ich mich mit Techniken zur Entwicklung von Feinmotorik und Atem zu beschäftigen, auch später während meiner beruflichen Tätigkeit als Chorleiter und Organist. 

Das schien mir umso notwendiger, da ich immer wieder Kommilitonen mit Arm im Verband oder Gips sah (wegen Entzündung der Sehnenscheiden). Besonders die Feldenkrais-Methode wurde mir mehr und mehr eine großartige Hilfe für meine Bewegungen und meine Lebensweise. 

Später fand ich in der genialen Körperentspannung nach Tom Bowen und Ross Emmett aus Australien, sowie dem Verständnis der Körperfunktionen nach dem Faszien-Modell und dem Kopfüber-Hängen entscheidende Aspekte, wie ich gut für mich sorgen und andere unterstützen kann. 

In den Workshops leite ich entspannende, gesundheitsfördernde Bewegungen an, die den jeweiligen Möglichkeiten der Teilnehmer entsprechen und erkläre das Kopfüber-Hängen. 

Als Gesundheitsberater schaue ich mit Ihnen in Einzelberatungen nach Wegen, wie Sie sich im Hinblick auf Ihre Gesundheit selbst helfen können. 

Das sind Möglichkeiten der Prävention und Ernährung, 

sowie Massagen (wie weiter unten aufgeführt). 

Ausbildungen: 

• Bowtech Practitioner/Advanced Level 1 (bowen-akademie.com)

• Emmett Full Practitioner, EP2 (emmett-therapie.de)

RÜCKGRAD e.V. Akademie

• RueckGrad-Impuls-Behandlung

• Dynamische Massage und Anleitung zu Eigenübungen nach Dieter Dorn

• Energetische Entspannungsmassage nach Rudolf Breuß

• 12 Säulen der Gesundheit 

• Honigmassage

• Ayurvedamassage

Kopfüber Hängen

• Hangab bei Hartmut Bez

TuchYoga:

• OmGym bei Sarah Kellett

• Gestaltmethode bei Friedbert Erbacher

• System-Aufstellungen nach Bert Hellinger am Institut für systemische Beratung, Heimo und Sabine Sölter

doehrer.net


INHALTe

Das sanfte Tuchyoga zum Fördern von Lebensfreude, Potentialentfaltung und Experimentierfreude - 7 Erlebnistage

Diese Ausbildung hat zum Ziel,
die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten aufzuzeigen
und die Teilnehmer zu befähigen, selbstständig und sicher verschiedene Zielgruppen mit individuellen Kurskonzepten anzuleiten.

Wesentliche Inhalte:
• Die Einsatzvielfalt des Bewegungstuch-Sets für Yoga,
Bewegungsentwicklung, Persönlichkeitsentfaltung und Selbsterfahrung
• Das Mandaran Bewegungstuch als persönliches Übungs- und
Wohlfühltuch
• Kombination von Tuch, Griffen, Boden und Bewegungsraum
• Sicherheitsvorkehrungen im Raum und bei der Übungsanleitung/-
begleitung, beim Schweben und Fliegen
• Körper- und Anatomie-Fokus (Gelenke, Faszien, Muskeln, Atem),
Gesundheitsvorsorge
• Anleitung von verschiedenen Zielgruppen (Anfänger, Fortgeschrittene, Jüngere, Ältere …)

Entwicklung der Körperwahrnehmung:
Das Wahrnehmen des eigenen Körpers und die Fähigkeit andere Körper zu beobachten wird durch bewusstes Üben deutlicher und feiner.
In allem Spaß und Spiel mit herausfordernden Positionen geht es
auch darum, dem eigenen Leistungsanspruch zu begegnen, ihn zu
transzendieren und zu wirklich heilsamen Bewegungen zu gelangen.
So wie im Märchen ein fliegender Teppich zu anderen Erlebniswelten
trägt, wird das Tuch zu einem Trainingspartner, der das volle
Bewegungsspektrum des Körpers zu erschließen hilft.
Die Tradition des Yoga sowie andere östliche Bewegungsschulen oder in der Neuzeit z.B. M. Feldenkrais haben auf den tiefen Zusammenhang von Bewusstheit und Bewegung hingewiesen. Wir fördern in dieser Ausbildung deshalb auch die Entwicklung zum/zur Lehrenden der Bewusstheit und Achtsamkeit – mit anderen Worten: zum Vorleben und Lehren von Bewußtsein im umfassenden Sinn.
Wir wollen euch anleiten, eure eigenen Qualitäten kennen zu
lernen, und damit die Vielfalt der Möglichkeiten mit Tuch und
Griffen für eure Arbeit authentisch und nach euren Fähigkeiten
nutzen zu können.

Dazu lernt ihr
• eine Gruppe zu führen,
• den Aufbau einer Stunde oder eines
• Workshops in sinnvoller Kombination zu gestalten,
• Übungen an verschiedene Level und Voraussetzungen anzupassen,
• Stunden effektiv, spielerisch, entspannend und fokusorientiert zu gestalten,
• den „Sonnengruß“ mit Tuch und Griffen auf fünf Leveln zu unterrichten.

TErMINE

 

26. – 31. Mai 2018

 

WEITERES

 Am Ende der Ausbildung wird eine Prüfung absolviert.

Danach erhalten die Teilnehmer das Zertifikat.

Weitere Infos und Anmeldung:

 

http://bewegungstuch.de/kurs/264

 

Mit der Bildungsprämie der Bundesregierung können bis zu 50% der Kosten gefördert werden, max 500 €

 

Kosten:

(ohne Unterkunft/Verpflegung)

1050 €  / *950 € ermäßigt


Kontakt

ATHA 

DAS SEMINARHAUS FÜR YOGA, 
KULTUR UND ENTSPANNUNG

 

Rottenburger Straße 21

72119 Ammerbuch
Telefon: 07073.3632

 

kontakt@seminarhaus-atha.de

Service

Kurse

Seminare

Tanz

Rituale

Yoga 

 

Newsletter

* indicates required