Bausteine

Veranstaltungstitel

Workshopgeber

17. November, 9.30 – 17 Uhr

Zusätzliche Informationen
Termine: 


Veranstaltungstitel

Workshopgeber

17. November, 9.30 – 17 Uhr

Zusätzliche Informationen
Termine: 


8.30 – 10 Uhr

Hatha Yoga

Sibylle Köster

 

 

8.30 – 10 Uhr

Hatha Yoga

Sibylle Köster

 

9 – 10.30 Uhr

Yoga und Rücken

Monika Apasu

 9.30 – 11 Uhr

Yoga

Marieke Lzicar-Visser

Das Wochenende
steht für

Seminare und
Workshops zur

Verfügung

 

 

 

 

 

TERMINE

10.30 – 12 Uhr

Yoga
für Schwangere

Sibylle Köster

 10.30 - 12 Uhr

Yoga Mama und Baby

Sibylle Köster

 

11.00 – 12.30 Uhr

Yoga 65+ und Becken-

boden

Minika Apasu

 

 

15.15 – 16.45 Uhr

Yoga & Beckenboden*

Sibylle Köster

 

17.00 – 18.00 Uhr

Tuchyoga*

Sibylle Köster

 

           

 

 

 

18.30 – 19.30 Uhr

Qigong

Melanie A. Bogenschütz

18 – 19.30 Uhr         

Yoga

Sibylle Köster

 

18.30 – 20 Uhr

Lu Jong

Maja Ebinger

 

 

 

 

20 – 21.30 Uhr

Yoga

Sibylle Köster

 

20.15 – 21.45 Uhr

Yoga

Sibylle Köster

 

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 8.30 – 10 Uhr

Hatha Yoga

Sibylle Köster

8.30 – 10 Uhr

Hatha Yoga

Sibylle Köster 
  9 – 10.30 Uhr

Yoga und Rücken

Monika Apasu 
9.30 – 11 Uhr

Yoga

Marieke Lzicar-Visser 
   
 10.30 – 12 Uhr

Yoga
für Schwangere

Sibylle Köster

 10.30 - 12 Uhr

Yoga Mama und Baby

Sibylle Köster 
 

11.00 – 12.30 Uhr

Yoga 65+ und Becken-

boden

Minika Apasu 
     
 15.15 – 16.45 Uhr

Yoga & Beckenboden*

Sibylle Köster

           
 17.00 – 18.00 Uhr

Tuchyoga*

Sibylle Köster

           
 18.30 – 19.30 Uhr

Qigong

Melanie A. Bogenschütz

18 – 19.30 Uhr         

Yoga

Sibylle Köster 
 

18.30 – 20 Uhr

Lu Jong

Maja Ebinger 
     
 

20 – 21.30 Uhr

Yoga

 

Sibylle Köster

 

20.15 – 21.45 Uhr

Yoga

Sibylle Köster

     

HARMONIUM INTENSIVKURS

Termine: 20. – 22. Juli 2018 und 5. – 7. Oktober 2018

Martin Hinze

Dieser Harmonium-Intensivkurs richtet sich vor allem an Menschen, die lernen wollen Mantren mit dem indischen Harmonium zu begleiten, u.a. auch an Yogalehrer/-innen (auch in Ausbildung), die mit dem Harmoniumspiel ihre Yogastunden aufwerten oder einfach sich selbst beim Mantra Singen begleiten möchten. Die einzelnen Kurstermine bauen systematisch aufeinander auf.
Als Grundlage wird dir ein professionelles und umfassendes Skript zur Verfügung gestellt. Zwischen den Kursterminen kannst du mit deinen Fragen, eventuellen Schwierigkeiten, die beim Üben auftauchen etc. auch per E-Mail oder Telefon betreut werden. 

 

Termine:  20. – 22.7.18 und 5. – 7.10.18

(nur beide Wochenenden komplett buchbar)

Mind.TN-Zahl: 6 / Höchst-TN-Zahl: 12

 

Preis: 290 € pro Wochenende,
bei kompletter Vorauszahlung insg. 530 € (Ermäßigung auf Anfrage möglich)

+  ggf. Leihinstrument für 1. WE: 25 € (Bitte vorher anmelden)

Zum 2. WE sollte jeder/jede TN ein eigenes Instrument mitbringen.

 

+ Es besteht die Möglichkeit bei Martin ein hochwertiges Reiseharmonium, Standharmonium oder Kofferharmonium zu kaufen. 

Er wird zum 1. WE einige Instrumente dabeihaben.

Nähere Info‘s siehe Harmoniumshop.

 

Anmeldung & Info‘s: 

info@gaiatrees.com,  www.gaiatrees.com


Bewegungstuch Workshop

17. Februar 11 – 18 Uhr

18. Februar 10 – 17 Uhr

Andreas Döhrer

Deine Yogamatte ist diesmal wie ein fliegender Teppich.

Wir beginnen mit entspannten, langsamen und bewussten Bewegungen.

Dazwischen gibt es Raum für spielende, experimentierende Bewegungsfreude - um dann wieder nach Innen zu lauschen, damit die Bewegungen sich aus dem Körper-Zentrum entfalten können.

Optimalen Bewegungs-Spielraum finden wir mit Tuch und Griffen: wie ein Vogel in der Luft oder wie ein Fisch im Wasser. Dabei bringen wir unseren Körper in Form durch dynamisches Dehnen, Strecken, Räkeln und genussvolle großflächige Gelenksmobilisierung.

Dieses innovative und vielseitige Training verbindet Elemente aus Gymnastik, Yoga, Feldenkrais und legt Wert auf ein ausgeglichenes Verhältnis von Aktivität und Entspannung.

In Zweier-Sequenzen unterstützt ihr euch gegenseitig in der passiven Entspannung, die oft als sehr befreiend und erleichternd empfunden wird und den Wassertherapien (Floating) nahe kommt.

Beim Erleben von Ur-Geborgenheit, Getragensein, innerem Frieden, fließt das Bewußtsein in den "Alpha"-Bereich und die Körpersysteme können sich ihrer regenerativen Funktionalität öffnen.

Mehr dazu auf Andreas Döhrer´s Webseite

bewegungstuch.de

 

Anmeldung erwünscht


Ein Abend mit unseren Engeln

Sabine Lorenzen

Montag, 29. Oktober,  20 Uhr

Im Alltag so oft unbemerkt, stehen sie uns mit ihrer liebenden Präsenz zur Seite – unsere Schutzengel. Sie haben uns auserwählt und begleiten uns durch das ganze Leben, von Geburt an. Dieser Abend soll die Möglichkeit bieten, Engel, die sich in unserer Nähe zeigen wollen, auf die jeweils ganz persönliche, eigene Art wahrzunehmen.

Wer sich angesprochen fühlt, ist herzlich eingeladen zum Engelabend mit einer geführten Meditation und kurzen, persönlichen Engelbotschaften. Was ihr mitbringen solltet sind Interesse und vor allem Offenheit.

Ich freue mich auf euch und unsere gemeinsame Zeit mit den himmlischen Boten.

 

Kosten: 15 Euro

 

Anmeldung erbeten
unter mail.lorenzen@web.de oder über die Seite
sabine-lorenzen.com/kontakt/

Telefon: 07073.3632

Kurzentschlossene bitte auf der Homepage nachschauen, ob der Termin stattfindet.

© Copyright Christiane Lesch


INspiRationsTAG und Tag Der OFFNEN TÜR IM ATHA SEMINARHAUS

12 Mai. und 13. Mai 2018

Sibylle Köster und ihr Team laden ein

Lerne an zwei bunten Tagen das Angebot von Atha - Das Seminarhaus für Yoga, Kultur und Entspannung kennen!

 

INSPIRATIONSTAG, 12. Mai, ab 10 Uhr

Ein ganzer Tag mit Schnupperstunden aus unserem regulärem Kurs-Programm bietet die Möglichkeit unsere Kurse ab 10 Uhr zu jeder vollen Stunde auszuprobieren. Qi-Gong, Feldenkrais trifft Yoga, Yoga und Bewusstsein, Yoga für einen starken Rücken, Yoga im Tuch, Stimmarbeit, Kinder- und Familien Yoga, Entspannung mit Klangbegleitung und vieles mehr!

 

 

Programm

10 Uhr:  Yoga und Rücken mit Gudrun Haas 

11 Uhr:  Yoga trifft Feldenkrais mit Sibylle Köster 

12 Uhr:  Qi Gong mit Melanie Bogenschütz 

13 Uhr:  Lebendig und Entspannt- Yoga mit Julika Klaasen Van Husen 

14 Uhr:  Entfalte Dich durch Deine Stimme mit Marieke Lzicar-Visser 

15 Uhr:  Kinder- und Familienyoga mit Alice Funda 

16 Uhr:  Yoga und Bewusstsein mit Marianne Kunze 

17 Uhr: Tuch Yoga Schnupperstunde mit Sibylle Köster (Anmeldung erforderlich) 

 

18.30 Uhr:  Klangschalenkonzert mit Alexandra Siebold  (Anmeldung erforderlich)

 

TAG DER OFFNEN TÜR, 13. Mai, ab 11 Uhr

 

Programm

11.15 Uhr: Begrüßung: Vorstellung Team

11.30 Uhr: „Yoooga mal anders“, Kabarett mit der Tanzgruppe Danza Vita

12 – 14.30 Uhr: Live-Musik mit Zelda, Balfolk- aus dem europäischen Raum zum Tanzen und Zuhören

13 – 14 Uhr: Veganes Mittagessen

14.30 – 15 Uhr: Mitmach- Yogaperformance mit Sibylle Köster und Schülern

15 – 15.30 Uhr: Jodeln zum Mitmachen mit Cordula Hermenau

15.30 – 16.30 Uhr: Kaffee, Tee und Kuchen

16.30 – 17 Uhr: Yoga und Klang zum Mitmachen mit Marieke Lzicar-Visser

Danach Gemeinsamer Abschluss

 

19.30 Uhr: Gong Puja mit Alexandra Ott mit Anmeldung


GONG PUJA AM TAG Der OFFENEN TÜR

Alexandra Ott

Samstag, 13. Mai, 19.30 Uhr

Sich etwas Gutes tun – in die Entspannung gleiten mit obertonreichen Schwingungen unterschiedlicher Naturton - Klanginstrumente und der Stimme in die Welt der Klänge, des Verweilens im Augenblick, eintauchen. 

Ein harmonisierendes, klärendes und regenerierendes Bad nehmen in den sanften Tönen von Gongs, Monochord, Rasseln, Srutibox, Kristallsphäre, Klangschalen, Wah-Wah-Röhren.

Die Klänge berühren die innerste Zellstruktur für Wohlbefinden, Reinigung und Klärung sowie Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Sie bringen das Wasser in unseren Zellen zum Schwingen und beruhigen.

Die Teilnehmer werden fein gebettet im Schwingungsfeld der Gongs und geniesen die Klänge, Gesänge und Rhythmen, die auf sie Wirken und in das System klingen.

Dabei den Zustand der Leichtigkeit und Sorglosigkeit wahrnehmen, in sich verankert und als Quelle tiefen Wissens, Verjüngung und Regeneration mit in den Alltag führen.

Ausgleich: 25 Euro, Ermässigung auf Anfrage vorab!

 

Anmeldung erwünscht

Informationen & Anmeldung: Sibylle Köster, Atha-Haus, Telefon: 07073/3632, kontakt@seminarhaus-atha.de, www.seminarhaus-atha.de


QI GONG - „Das Verdichten der Knochen und Öffnen der Gelenke“

Samstag, 22.9. und Sonntag, 23.9.2018

Sören Philipzik

Neidan Gong zum Öffnen des Körpers

Grundlagenübungen der Inneren Alchemie 

Anerkannte Fortbildung zur Zertifikatsverlängerung für KL / Lehrer

 

Das Neidan Gong der daoistischen Drachentorschule ist der Ursprung vieler Qigong, Taiji und Kampfkunstsysteme. Unter Neidan versteht man einen Prozess der Umwandlung, Verfeinerung und Veredlung. Daher spricht man auch von der Inneren Alchemie. Es versteht sich als Weg der persönlichen Kultivierung von Körper, Geist und Seele im Einklang mit den Gesetzen der (menschlichen) Natur. Man spricht daher auch von der Rückkehr zum Ursprung. Die lange geheimen Übungen sind eine einmalige Methode und Chance. Sie ermöglichen uns gleichzeitig große Weichheit und Kraft zu erfahren und unser Qigong auf ein neues Niveau zu heben. Übungen in Bewegung und in Ruhe (Herzschulungsformeln) ergänzen sich wie Yin und Yang.  Ich bin seit 2010 in ständiger Fort – und Ausbildung in diesem System und möchte Dich davon profitieren lassen.

 

Termine und Preise bei Einzelbuchung:

22.9. 10:00 – 18:00 und 23.9.18  9:00 -13:00:

„Das Verdichten der Knochen und Öffnen der Gelenke“ 

 Seminarhaus Atha in Ammerbuch – Reusten (Tübingen)

 Kosten: 170 €

 

1.11. 14:00 - 4. 11. 12:30 2018: „Das Geschmeidig machen der Sehnen, Faszien und des Bindegewebes“ 270 € in Heiligenkreuztal bei Riedlingen (Info siehe Webseite)

 

Seminarleitung: Sören Philipzik Sportlehrer, Sport- & TCM Therapeut, Qigong-Lehrer & Ausbilder (BVTQ & DDQT) hat Sportwissenschaft und Freizeitpädagogik studiert. Mehr als 25 Jahre Erfahrung in Qigong, Taiji, Kung Fu und Inneren Kampfkünsten

 

Anmeldung erwünscht

 

www.qigong-ist-leben.de 


KLANGSCHALENMEDIATION

Alexandra Siebold

17. November, 19.30 Uhr

Klangeschalenmeditation mit Alexandra Siebold im ATHA Seminarhaus. Die Kristall-Klangschalen bestehen aus reinem Quarz, ihr sphärischer Ton hat eine Raum füllende Intensität. Der Klang dient als Katalysator zur Selbstheilung, das Immunsystem wird angeregt und der Atem reguliert sich. Die Teilnehmer hören das Klangschalenkonzert liegend auf dem Boden.

 

Energieausgleich: 15 Euro
Anmeldung erwünscht


Sufiworkshop mit Geschichten, Gesang und Meditation

Samstag, 13. Oktober 9.30 Uhr bis Sonntag 14. Oktober 15 Uhr

Aziz Dikeulias (London)

Wer sind wir wirklich? Unser Körper, unsere Persönlichkeit - oder liegt unsere innere Wirklichkeit tiefer?

An den Wochenenden mit Aziz versuchen wir unserem innersten Wesen auf die Spur zu kommen, die jeweils ganz eigenen Qualitäten zu entdecken, die wir aus der Quelle mitbrachten - und den Mut zu stärken, diese in unserem Leben zu manifestieren.

In der Sufimystik ist das Herz das Zentrum, und das kann sich an diesem Wochenende wieder öffnen und nähren.

Aziz Dikeulias kommt schon seit vielen Jahrzehnten als Sufilehrer jährlich nach Tübingen und schafft es mit seinem großen Herzen, und seiner tiefen Menschlichkeit, uns in die Atmosphäre zu führen, in der wir unsere eigene entdecken.

Er ist Grieche und lebt in London, wo er Mathematik unterrichtet.

Alia wird ihn, wie immer, gekonnt und einfühlsam übersetzen.

Einen Flyer gibt es hier, auch zum Weitergeben…

 

Beginn: Samstag 9.30 Uhr; Ende Sonntag 15 Uhr

Energieausgleich: 130 €

Information und Anmeldung bei Amaité Willand

07471-984019

info@akademie-lichtung.de


BALFOLK-MATINÉE MIT ZELDA

Sonntag, 18. November, 11 – 14 Uhr

Balfolk ist taditionelle Tanzmusik aus dem europäischen Raum; hierzu gehören unter anderem Walzer, Mazurka, Schottisch, Bourrée, Chapelloise, Fröhlicher Kreis, bretonische Tänze… vielfach in Form von Kreistänzen, die auch angeleitet werden. Wer einfach nur zuhören möchte: geht auch …. Lasst den Sonntag ganz gemütlich angehen. Bring gerne dein Lieblings-Essen für das gemeinsame Buffet mit!

Spendenbasis


aufstellungsabend

Samstag, 14. Dezember,  17– 21 Uhr

Vesna Plecic


EM - Effektive Mikroorganismen

Regina Gebert

Sonntag, 28. Oktober, 18.30 Uhr

EM ist eine Mischung aus 80 verschiedenen Mikroorganismen, mit deren Hilfe wir das Milieu, das uns umgibt, positiv beeinflussen können. Dies kann eine enorme Verbesserung des Wohlbefindens von Mensch, Tier und Pflanze bewirken.

Es wird seit Jahren sehr erfolgreich in der professionellen Landwirtschaft und Gärtnereien, sowie im Hausgarten eingesetzt. Wie funktioniert dieses ökologische Erfolgskonzept ? An diesem Vortag liegt der Schwerpunkt rund um die Arbeiten im Herbst

Ohne Anmeldung!


Gemeinschaftsbildungsworkshop

Heike Franke

Freitag, 23.– Sonntag, 25. November

Wie entsteht Gemeinschaft?

Wie fühlt sich authentische Gemeinschaft an?

Wie finde ich in den gemeinschaftlichen Geist?

 

Die meisten haben diesen Moment schon einmal erlebt: Plötzlich wird alles ganz leicht, jede(r) ist an seinem Platz, leistet seinem/ihren Beitrag zum Ganzen. Alle wirken gemeinsam, sind im „Flow“, und zugleich beginnt etwas Höheres durch uns zu wirken. Nach Scott Peck durchlaufen Gruppen auf dem Weg in die Authentizität verschiedene Phasen (Pseudogemeinschaft, Chaos, Leere, Authentizität). In dem zweieinhalbtägigen gemeinschaftsbildenden Seminar kann man durch experimentelles Lernen erleben, wie eine Gruppe diese Phasen durchläuft, bis sie eventuell in dieser besonderen Atmosphäre oder Herz-Energie ankommt: dem Gemeinschaftsgeist.

 

(Beg)Leitung: Heike Roßmann-Franke und Günther Franke

Kosten: 100  €

 

Information und Anmeldung:

Ulla Schick

Telefon: 07472.9646985  (AB, ich rufe zurück) 
E-Mail:  ullaschick@web.de

www.ts-z.de

Startet am Freitag, 23. November, 19 Uhr


narben behandeln

Claudia Schmelz

Montag, 3. Dezember,  19.30 Uhr

Narben können Schmerzen, Bewegungs-einschränkungen und Missempfindungen wie Juckreiz, Kribbeln und Taubheitsgefühl verursachen. Narben können wetterfühlig sein. Warum ist das so? Wie entsteht eine Narbe und was passiert dabei im Körper? Wir gehen diesen und weiteren Fragen nach, aber vor allem interessieren uns Möglichkeiten, wie wir Narben behandeln und entstören können, um wieder ein beschwerdefrei(er)es Leben zu leben.

Kosten: 5 €

 

Claudia Schmelz ist Heilpraktikerin und arbeitet in einer Gemeinschaftspraxis in Rottenburg

 

www.claudia-schmelz.de


Frauengruppe - fortlaufend

Sibylle Köster

Freitag, 7. Dezember, Freitag 18.30 – 21.30 Uhr

Behaglichkeit, Beschwingtheit, Hingabefähigkeit, Lebendigkeit, Schönheit, Kraft, Harmonie… Wir entdecken unsere weibliche Essenz und unserer Liebesfähigkeit und erleben uns in unserer Lebendigkeit und Stärke und finden zurück zu unserer wahren Natur. Erspürt anhand von unterschiedlichen Qualitäten der Weiblichkeit, erlebbar gemacht über Körper- und Partnerübungen, Austausch, Phantasiereisen, Meditation und intuitivem Tanz. Wir wollen uns gemeinsam nähren und auftanken im geschützten Kreis von achtsamen Frauen. Beschenke Dich selbst mit einem Verwöhn-Abend für Geist, Seele und Leib. Die Gruppe ist ausgelegt als regelmäßiges Treffen in geschütztem Rahmen. Fühle Dich angenommen und herzlich willkommen in Deinem so sein.

 

Kosten:   3 mal 3 Stunden: 90 €

 

Termine:  7. Dezember 2018, 11. Januar, 8. Februar 2019

Immer freitags von 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr

 

Anmeldung per E-Mail oder telefonisch: 

Sibylle Köster: 07073/3632

 


advents-Matinee mit Folkorn

Folkorn

Sonntag, 9. Dezember, 11 – 14 Uhr

Balfolk ist taditionelle Tanzmusik aus dem europäischen Raum; hierzu gehören unter anderem Walzer, Mazurka, Schottisch, Bourrée, Chapelloise, Fröhlicher Kreis, bretonische Tänze… vielfach in Form von Kreistänzen, die auch angeleitet werden. Wer einfach nur zuhören möchte: geht auch …. Lasst den Sonntag ganz gemütlich angehen. Bring gerne dein Lieblings-Essen für das gemeinsame Buffet mit!

Spendenbasis


KAKao Klang Zeremonie

Tina Sinn und Alexandra Ott

Sonntag, 16. Dezember, ab 15.15 Uhr

Die sanfte Heilpflanze in ihrer ganzen Fülle gemeinsam zelebrieren .

Wir werden 100% puren fair trade KaKao aus Peru genießen, wie ihn schon die Hochkulturen Südamerikas in ihren heiligen Ritualen verwendeten .

Mit Gewürzen verfeinert wird uns das "Gold der Mayas" dabei unterstützen,

uns mit unserem Herzraum zu verbinden und dem Ausdruck zu verleihen.

Gertagen von Alexandra's heilsamen Klängen ihrer unzähligen Klangkörper, welche bis auf die tiefste Zellebene einwirken, werden wir den Spirit des Kakaos einladen und durch Intentionen, Bewegung, Meditation, Gebete und Gesang der Stimme unserer Seele lauschen...

 

Kombination mit Gong Bad von Alexandra Ott

Wer mag, kann sich im Anschluss im Gong Bad noch einmal in eine andere Dimension der Tiefe und Selbstheilung sinken lassen.

 

Ankunft/Einfinden ab 15:15 Uhr, Beginn 15:30 Uhr

Bitte bring deine eigene Decke und wenn Du magst ein kuscheliges Kissen sowie deine Wasserflasche mit. Yogamatten sind ausreichend vorhanden sowie eine begrenzte Zahl an Decken und Yogakissen.  Für Tee ist gesorgt. Komm gerne in deiner persönlichen Wohlfühlkleidung. Es ist sinnvoll, am Tag der Zeremonie nicht zu reichhaltig zu essen, damit der Kakao seine ganze Wirkung entfalten kann.

 

Teilnahme nur mit Anmeldung möglich, kurzfristig bis max. 1 Stunde  im Voraus bitte ausschließlich telefonisch unter 01520 - 4293179, sonst auch gerne unter tina.love@pazdeluz.com.

 

Indem wir das Loslassen wieder erlernen,

schaffen wir Raum für Frieden in unseren Herzen.

It is by learning again how to let go

that we create space for peace in our hearts.

 

Energieausgleich:  67 Euro

In Kombination mit dem anschließenden Gongbad: 85 Euro

(Du wirst von Alexandra mit ihren Klängen und Tina als Zeremonienleiterin während der gesamten Zeremonie in einem geschützten und gehaltenen Raum begleitet.) 

Gongbad einzeln 25 Euro. Ermäßigung auf Anfrage möglich.

 

www.pazdeluz.com


Aufstellungswochenende: ORDNUNGEN DER LIEBE

Vesna Plecic

Freitag, 14. Dezember, 17 – 21 Uhr + Samstag, 15. Dezember, 11 – 18 Uhr

 "Ordnungen der Liebe" - Aufstellungen sind eine wunderbare Möglichkeit, in Kürze zu durchschauen... wie unser Bewusstsein die Realität erschafft... ... sind heilsam & öffnen Türen - zum Verstehen, zum Verzeihen, zum Loslassen und zu neuen Wegen...!

Aufstellungsarbeit erleichtert, macht frei und nimmt uns schwere Lasten von den

Schulter... !Unbewusste, generationsübergreifende Verstrickungen und Belastungen

können dadurch ans Tageslicht kommen und wir können erkennen, welches zu uns gehört und welches unbewusst und stillschweigend übernommen wurde...!

 

Vesna Plecic

Wer ausführliche Infos über mich und meine Arbeit wünscht, bitte E-Mail an:

vesna.plecic@gmail.com

Telefon: 0152. 37776139

 


Gong BAd

Alexandra Ott

Sonntag, 16. Dezember, 19 Uhr

Das Klangspektrum der Gongs und weiterer Natur-Klang-Instrumente wie Flöte, Stimme, Obertongesang, Klangschalen, Klangstäbe, Kristallklangsphäre begleiten sanft und achtsam. Klangschwingung wirkt regenerativ, harmonisierend, energetisierend und verjüngend, auch und vor allem im Schlaf oder Halbschlafmodus. Hier kann unser Körper-Geist-System beschützt in tiefe Ruhe und Ausgeglichenheit gleiten.

 

Klangschwingung ermöglicht ein zur Ruhe kommen des Gedankenflusses und das obertonreiche Klangspektrum berührt uns auf tiefster Zellebene und kann so den Weg für Verwandlung und heilsame innere Prozesse ebnen.

Den Klangwellen lauschend und die Vibration in den Zellen wahrnehmend, erhalten wir eine Zell-Klangmassage, die unser System in eine höhere Stimmungsfrequenz bewegt und bringt uns somit in Resonanz mit unserer größten innewohnenden Kraft und allumfassender Wahrheit. Dies geschieht im sanften Durchfließen lassen der Schallwellen, dadurch kann sich das Nervensystem öffnen, klären und Körper, Geist und Seele regenerieren. Es wird ein meditativer Raum erlebt in dem sich Freude zeigen darf und Heilung beginnen kann.

Energieausgleich: 25 €


Kontakt

ATHA 

DAS SEMINARHAUS FÜR YOGA, 
KULTUR UND ENTSPANNUNG

 

Rottenburger Straße 21

72119 Ammerbuch
Telefon: 07073.3632

 

kontakt@seminarhaus-atha.de

Service

Kurse

Seminare

Tanz

Rituale

Yoga 

 

Newsletter

* indicates required